The Wasp Factory, Iain Banks

Die Wespenfabrik / The Wasp Factory (Iain Banks)

Im Sommer diesen Jahres starb der schottische Autor Iain Menzies Banks. Mir war er zu dem Zeitpunkt ehrlich gesagt kein Begriff, allerdings wurde ich über einen Nachruf auf ihn aufmerksam, in welchem er als bedeutendster Science-Fiction Autor (als Ian M. Banks) der Gegenwart (New York Times) bezeichnet wurde. Das wiederum machte mich neugierig…

The Wasp Factory, Iain Banks

Beim Stöbern im Netz fand ich heraus, dass Banks keineswegs nur Science-Fiction (als Iain M. Banks), sondern auch eine Reihe von belletristischen Büchern (als Iain Banks) geschrieben hatte. Bekannt wurde er mit seiner Erstveröffentlichung „The Wasp Factory“ (dt.: Die Wespenfabrik) im Jahr 1984 und das war es auch, welches ich als Einstieg für mich wählte, um mich mit Iain Banks Werken vertraut zu machen.

Inhalt

Der 16jährige Frank Couldham wohnt Anfang der 1980er Jahre allein mit seinem Vater an der schottischen Küste. Frank lebt in seiner eigenen grausamen aber in sich logischen Gedankenwelt. Als sein Bruder aus der Nervenheilanstalt ausbricht und sich auf den Heimweg macht, setzt eine Ereigniskette ein, die alte Familiengeheimnisse ans Licht bringt. Das wäre dem neugierigen Frank nur allzu recht, hätte er nicht bereits drei Morde begangen von denen niemand etwas wissen soll…

Rezension

Iain Banks Debütroman ist aus der Sicht eines sehr seltsamen Jungen geschrieben und entführt den Leser in dessen verschrobene kalte Logik und ein Leben voller sonderbarer Rituale. Ich habe die englische Originalfassung als Taschenbuch gelesen, welche mit um die 240 Seiten angenehm kompakt ist und auch dadurch bedingt keine Längen beinhaltet.

Das Buch ist durchweg spannend und inhaltlich gut verständlich. Im englischen Original gehen einem zuweil mal sprachliche Feinheiten abhanden, aber wer dies scheut, der kann ja die deutsche Übersetzung lesen. Protagonist Frank würde man von außen wohl als Außenseiter und Sonderling bezeichnen. Die Innenansicht die uns seine Erzählperspektive beschert zeigt uns einen intelligenten Jungen, dessen Verstand aber ein Stück versetzt von dem arbeitet, was wir gemeinhin als normal betrachten. Aus seiner Sicht – und damit aus der des Lesers – aber ergibt alles irgendwie einen Sinn.

Wer auf Krimis / Thriller / seltsame Geschichten steht ist mir The Wasp Factory / Die Wespenfabrik gut beraten. Und ohne zuviel vorwegnehmen zu wollen erwartet den Leser am Ende ein Twist, der zumindest mich verblüfft hat. Da der Roman 1984 veröffentlicht wurde ist dieser auch nicht den Gepflogenheiten des modernen Lesers und Cineasten geschuldet und damit nicht einfach nur ein Kniefall vor der Mode.

Ich freue mich schon auf mein nächstes Buch von Iain Banks, sei es das im Regal liegende The Quarry, oder doch der Start in seinen eigenen SciFi-Zyklus…

Der Autor

Iain Banks gab am 3. April diesen Jahres bekannt erneut an Gallenblasenkrebs erkrankt zu sein und nur noch Monate zu leben zu haben. Am 9. Juni 2013 erlag er dem Krebs. Vor seinem Tod stellte er noch den Roman The Quarry fertig, der dieses Jahr erschien und der schon in meinem Regal bereitliegt.

Kommentare (16)

  1. Klasse Tipp. Ein wirklich tolles Buch und nun werde ich auch noch seine anderen Bücher bestellen.

  2. MIr war der Autor bisher auch vollkomen unbekannt, obwoh ich auf vergangenen Buchmessen beriets das ein oder andere Mal auf ihn hingewiesen wurde. Wasp Factory ist auf jeden Fall ein Tipp an dem man nicht vorbeigehen sollte.

    Liebe Grüße

    Patrick

  3. Das Buch befindet sich schon länger auf meine To-Read Liste, ich stehe total auf solche Thrillers. Eherlich gesagt bin ich (leider) erst durchd en Tot des Authors auf seine Bücher aufmerksam geworden.. Ich hatte The Wasp Factory bereits auf Englisch angefangen zu lesen hab aber leider nach 10 Seite wieder aufgegeben, da ichs zu mühselig fand. Die deutsche Version liegt nun allerdings schon ein Weilchen ungelesen auf mein Nachttisch.. Zeit das zu ändern – die Rezension hat mich meine Neugirde auf die Story neu geweckt! :D

  4. Vielen Dank für den Beitag. Werde mir das Buch wegen der vielen positiven Meinungen jetzt auch bestellen. Hat mich sehr neugierig gemacht!

  5. Danke für die Beschreibung. Scheint interessant zu sein..
    Werds mal gleich bestellen..
    Danke!

  6. Danke für diesen Beitrag. Da es auch schon viele positive Kommentare gibt, werde ich es mir nun auch bestellen. Freue mich schon wenn das Buch bei mir ist….

  7. So habs mir gerade bestellt, werd es dann mal über die Weihnachtstage gemütlich durchlesen – freu mich schon drauf!
    Liebe Grüße R.

  8. Hört sich wirklich interessant an!
    Ich bekomme zu weihnachten bestimmt wieder einen Amazon Gutschein… habs soeben auf meinen Wunschzettel gepackt! ;)

  9. Dieses Gefühl wenn man etwas über ein Buch liest und es dann umbedingt sofort lesen möchte ist einfach gemein :D
    Super interessanter Artikel, dieses Buch ist nun für mich ein Musthave!

  10. Klingt nach einem Buch das ich mir bald zulegen werde :)
    Ich freu mich immer über „geheimtipps“
    auch wenn es ja nicht wirklich geheim ist :P

  11. Das Buch ist wirklich ein Musthave. Habe es gerade durch und kann es wirklich nur jedem weiterempfehlen! Ein wirklicher Geheimtipp :-)

Kommentare sind geschlossen.