Starcraft KW22: Nahes Saisonende und die WCS

Schneller als gedacht kommt das Ende der Starcraft Saison 3 in 2013. Seit heute Morgen um 9 Uhr sind die Ranglisten gesperrt, d.h. ein Auf- oder Abstieg ist bis zum Saisonende am 10. Juni nicht mehr möglich. Die Saison sollte ursprünglich bis Ende Juni dauern, doch hat Blizzard sich entschlossen die Starcraft Saison an den der WCS (Word Championship Series) anzugleichen. Beide beginnen und enden nun simultan, wodurch die SC2 Saison nun statt zwei Monaten 11 Wochen läuft.

So lief es die Woche für mich

Die Woche war im Grunde ganz gut. Durch den Feiertag und den Brückentag hatte ich genug Zeit zum laddern. Meine 10 ranked Games am Sonntag waren neuer persönlicher Rekord. Am Ende herausgekommen ist ein guter Dritter Platz in meiner Bronze-Liga mit 39 Siegen und 35 Niederlagen. Platz 2 und 1 sind noch locker in Reichweite, wenn ich mich ranhalte und sich meine Quote so auf 60% einpendelt.

Aufgefallen ist mir, dass ich von den letzten 10 Spielen gegen Zerg 9 gewonnen habe. Das liegt aber wohl auch daran, dass Bronze-Zerg meist echt schlecht im Makro sind und ein Zerg ohne Makro wird vom Stiefel eines Marine zertreten.. Am schwersten tue ich mich statistisch gegen Protoss. Das sind allerdings auch die Spieler die am häufigsten mit Cheese und All-In die schnelle Entscheidung suchen. Meine Abwehr dagegen wird langsam besser, ist aber wie jeder Aspekt meines Spiels mit Luft nach oben ausgestattet.

Silber-Spieler sind mir die ganze Woche lang nicht mehr vor die Flinte gekommen, dafür aber ein Haufen Leute in unranked / Placement Spielen. Neben der Stabilisierung meines Builds möchte ich die letzten Tage der Saison auch nutzen um vor der 10 Minuten Marke mehr Einheiten zu produzieren und früher rauszumarschieren. Das netzt natürlich – da ich meine Makro weiterspielen will – voraus, dass ich flinker mit den Fingern werde. Zumindest gehen meine APMs nun langsam aber stetig nach oben..

Die WCS

Ein paar Stunden habe ich auch damit verbracht mir Spiele aus der ESL / WCS Europe und der WCS America anzuschauen. Ende dieser Woche findet dann in Korea das Finale statt, in dem die jeweils 5 besten Spieler aus Europa, Amerika und Korea gegeneinander antreten. Europäer oder Amerikaner wird man da aber kaum antreffen, da sich die Koreaner in den übrigen Ligen breit gemacht haben und hier mit ihrer Klasse dominieren. Das ändert sich mit der kommenden WCS Saison 2, wo Spieler in den jeweiligen Regionen auch Master-Level spielen müssen um für die Qualifikationsrunden zugelassen zu werden. Aber ob die Koreaner das wirklich behindern wird??

Die Spiele waren jedenfalls unterhaltsam und auch lehrreich. Das eine oder andere was z.B. die Platzierung von Gebäuden und Einheiten angeht konnte ich für mich schon abschauen. Interessant sind für mich vor allem Terranerspiele, von denen es aber nicht sooo viele gab. Alive schied leider in in der WCS America im Halbfinale aus, hat aber in Spiel 2 der Serie so ein geniales Micro mit drei gleichzeitigen Medivac-Drops gehabt, dass man einfach nur ehrfürchtig staunen kann.

Mal sehen, was die Finalrunde so bereit hält..

Kommentare (11)

  1. Das gute alte SC2 ;) Leider wurde mein Bnet account gehackt… Danke Blizzard für diese Tolle IDee, alle KEys in einen Account zu packen.. Naja aber hole es mir wohl bald wieder :)

    Du sagst es lohnt sich noch oder? ;)

  2. @ Anreas, lohnt sich aufjeden Fall noch.

    Je früher du es dir jedoch holst, umso besser ;)

  3. Wie finde ich dich?! Kannst du mal dein Nick sagen ;) Vllt dadeln wir mal ne Runde, hab den Account zurück bekommen!

  4. Ich finds weiterhin großes Kino mir diverse Replays anzuschauen. Zum Glück bin ich noch nie bei den Bronze League Heros gelaufen – obwohl ich schon so manche Aktion zum In-die-Tischkante-beißen hatte ;-)

    Da mein Urlaub nun um ist muss ich mal wieder einsteigen. Meine Finger sind schon ganz steif geworden von dem vielen Nicht-am-Rechner-sitzen.

  5. @ Anreas:
    Wie hast du deinen BNet. Acc. denn wiederbekommen, meiner wurde Anfang Juni gehackt, und ich hab seit dem 5 Mails an den Blizzard-Support geschickt. Keine Reaktion.

    Aber Alexander hat Recht. Die Replays sind der Hammer. Macht echt Spaß zuzusehen. Bis mein BNet. Acc. wieder mir gehört, werde ich wohl noch eine ganze Menge Replays gucken.
    Drückt mir die Daumen.

  6. Höchste Zeit den kostenlosen battle.net-Authenticator fürs Smartphone zu benutzen. Ich habe habe den vorbeugend auch seit nem Monat im Einsatz.

  7. Ich kann jedem das Spiel empfehlen und auch das Add-on. Alleine die Kampagne macht es schon lohnenswert es zu kaufen. Und die online Schlachten im Battle-net sind einfach Fun.

  8. …. aber Achtung bitte… Das Game hat durch die Ladder einen ziemlich großen Suchtfaktor :-) Da kanns mal schnell 6 Uhr morgens sein und die Vögel sind schon am zwitschern :)

  9. Mein Account wurde auch gehackt und nach 4 Wochen hatte ich ihn wieder. Da war ich so aus dem Spiel raus das ich seitdem nur noch 3x gespielt (und verloren) habe. Seitdem hab ich mich gar nicht mehr eingeloggt.

    Blöde Accounterei bei den neuen Spielen, ich will wieder DVDs mit einem Key, Lan Modus und sonst nichts. Das waren noch schöne Zeiten vor ein paar Jahren

    mit besten gruessen
    Mmorpginio

  10. Auch wenn die Beiträge hier schon älter sind… Aber die gleichen Probleme hatte ich auch. Account dicht, länger nicht gespielt und weit abgerutscht. Dann dachte ich mir, ok dann erstmal wieder mit der KI trainieren. Und selbst dort quasi eine Packung nach der anderen abgeholt. Hoffe auf den dritten Teil. wieder reinfuchsen und lust bekommen, um wieder neu angreifen zu können. :-)

Kommentare sind geschlossen.