Starcraft Bonze League Ladder

Meine Starcraft-Woche im Rückblick: KW19

3 Siege, 6 Niederlagen, 30 Punkte und Platz 35. So sieht mein Ranking in Der Bronze Liga nach einer (starcrafttechnisch) kurzen Woche aus. Darunter sind wie gewöhnlich auch Niederlagen aus der Kategorie „geschenkt“. Aber der Reihe nach..

Durch Feiertag und anderweitige Aktivitäten habe ich die Woche nicht so viel gespielt wie ich wollte. Eine der Ablenkungen war Apollos einstündiges Terraner Tutorial, das ich mir sicher dreimal angesehen habe, zuletzt um mir ein paar Notizen zur Gedankenstütze zu machen. Weiterhin hatte ich gerade angefangen ein paar Eckdaten meiner Eco zur Spielzeit 10:00 aus den Replays aufzuschreiben, um meine Entwicklung beobachten zu können (Ziel: >50 SCVs und möglichst 0 Mineralien auf dem Konto), als ich durch Blizzards Update-News zur Starcraft-Version 2.08 auf eine bessere Alternative aufmerksam wurde, den GGTracker!

Der GGTracker ist ein Online-Tool, in welchem man einen Account erstellen, mit seinem SC2-Battle-Net-Profil verknüpfen und seine Starcraft-Replay-Dateien hochladen kann. Der Tracker analysiert diese und stellt einem die Analysen über diverse Kennzahlen beider Kontrahenten grafisch dar. Diese Auswertungen sind öffentlich und auch die Replay-Dateien sind frei für jedermann herunterzuladen. Wer für $5 pro Monat den Pro-Account ordert bekommt u.a. einen Client zum Download angeboten, der automatisch jedes neue Replay-File hochlädt (Mac, Windows), was man sonst manuell machen muss.

Userprofil im GGTracker

Mir reicht derzeit die kostenlose Version und sie hilft mir eben meine eigene Performance statistisch auszuwerten und so meine Entwicklung im Bereich Makro im Auge zu behalten. Prädikat: Wertvoll!

GGTracker Spielanalyse

GGTracker Spielanalyse

Meine Starcraft-Profile auf..

Battle.netGGTrackerSC2Ranks

Erkenntnisse der Woche

Es gibt eine Entwicklung zum Guten, die ich weiter stabilisieren und ausbauen muss. Manch eine Niederlage ist dumm. Einmal hatte ich nach 47 Minuten TvT einfach keinen Bock mehr. Ich hätte durch stete Attacken und Unterbinden von Nachschub (Expansion) ihm den Garaus machen können – aber mir fehlte der Nerv dazu.

Ein anderes Mal habe ich beim Scouten das Hirn ausgeschaltet und bin auf 100 Marines mit 3.3er Upgrades mit Vikings, Panzern und Battlecruisern, dabei hätte ich den Sack zwischendurch schon zu machen können, hätte ich genug Produktion gehabt..

Aber ich sehe es positiv, denn mehr und mehr bekomme ich es hin die eingesammelten Ressourcen auch wieder aiszugeben. Der Rest wird Stück für Stück kommen.

Kommentare (6)

  1. Ich dachte du bist dem Alter entsprungen, der Jagt nach virtuellem Erfolg zu frönen.

  2. Männer werden auch noch mit 50 am Pc hängen und zocken und der Ergeiz erledigt dann den rest… warum auch nicht hier muss das Gehirn mehr arbeiten als nur vor der Glotze zu sitzen ;)

  3. Ei ei ei dann müssen wir das Match sehr bald ausführen, ansonsten wird das für mich nicht mehr schaffbar:D

Kommentare sind geschlossen.