Tatami Premium Wordpress Theme

Ein neues Theme für meinen Blog muss her!

Der Wechsel zu einem anderen Theme ist für diesen meinen WordPress Blog schon lange überfällig. Aber ich gebe es zu – ich war zu faul. Stattdessen habe ich immer mal wieder geschaut ob der Blog nicht in Drupal importiert werden kann. Das geht zwar alles, aber mit Blick auf den Kosten-Nutzen-Faktor ist das einfach Overkill.

Dieser Blog läuft nun seit einer gefühlten Ewigkeit auf WordPress und zuletzt habe ich auch alle Updates ohne allzu große Schwierigkeiten hinbekommen. Nun werde ich es relativ kurz und hoffentlich möglichst schmerzlos machen. WordPress Themes suchen, vergleichen, installieren, konfigurieren und dann ist erstmal Ruhe für die nächsten 5 Jahre.

Dabei mache ich mich angesichts der gefühlt 100.000 Themes am Markt nicht wild. Das erste was mir richtig gut gefällt wird es werden, Punkt. Aktuell heißester Kandidate ist Tatami von dem deutschen WordPress-Theme-Duo Elmastudio. Es ist schlicht, modern, responsive, sehr mobiltauglich und hat viele Features, die mein olles fUnique aus 2006 ganz sicher nicht hat. Zumal das auch bis zum Erbrechen von mir umgedengelt wurde.

Es ist Zeit visuell und in Sachen Code und Features zu renovieren und modernisieren!

Kommentare (5)

  1. Es ging dann doch alles ganz schnell und ich habe mal flugs umgesetzt, statt noch groß zu suchen. Bislang bin ich sehr zufrieden und muss mich nun erstmal einleben, einrichten, etc.

    Was schade ist, dass die Jetpack Kommentare nicht zusammen mit AntiSpam Bee funktionieren. Vllt. bekommen die es ja mit einer der nächsten Versionen hin…

  2. Glückwunsch zum Elmastudio Template. Ich nutze auch ein Template von denen. Super ist einfach das Responsive Webdesign, was in nächster Zeit immer wichtiger werden wird. So wie es aussieht hat dein Umzug ohne Probleme geklappt?

  3. Danke dir!
    Bislang schaut alles gut aus. Bei der Gelegenheit habe ich noch zwei, drei Module geupdatet, die ich wegen des alten Themes noch in ziemlich alten Versionen gefahren bin. Andere Plugins sind hinzugekommen oder weggefallen.

    Bei WordPress Popular Posts musste ich beim Update nachhelfen, weil es eine mittlerweile hinzugekommene Datenbanktabelle nicht anlegte. Ansonsten werde ich die nächste Zeit sicher noch das eine oder andere mal antesten.

  4. Also das Theme ist wirklich ansehnlich. Vielleicht wechsel ich doch mal.
    Mobiltauglichkeit ist ja auch so ein Thema…..da müsste ich meine Seite mal checken. Irgendwann, irgendwie. Aber: Content first!

  5. Pingback: Neues Layout – alles anders | André Pechmann

Kommentare sind geschlossen.