Platz 21 in KW17 2013

Meine Starcraft-Woche im Rückblick: KW17

Als die Erweiterung Heart of the Swarm (HotS) erschienen ist, musste ich direkt zuschlagen und – oh Wunder! – nun spiele ich seit langem auch mal wieder online. Vor einem Monat habe ich mich nach diversen Spielchen gegen die KI aufgerafft meine fünf Platzierungsspiele zu machen. Keines davon konnte ich gewinnen.

Folgerichtig landete ich in einer Bronze-Liga auf Platz 97 von 100. Waren diese zu Zeiten von Wing of Liberty (WoL) noch recht breit aufgestellt enthalten sie nach Umstellungen von Blizzard nun nur noch ca. 8% der Spieler. Die Bronze-Liga ist damit tatsächlich eine reine Einsteigerliga und damit wie gemacht für mich – auch wenn ich mal Silber war (was auch schon damals nix soo dolles war ;) ).

Die vergangene Woche habe ich nochmal versucht zu nutzen um Anschluss an die Spitze meiner Liga zu suchen. Mittlerweile gewinne ich gefühlt etwa jedes zweite Spiel und bin ich mal gefrustet (von mir selbst), dann ärgere ich die AI – oder sie mich. So habe ich es bis zum Ende der Woche noch auf Platz 21 geschafft. Viel mehr ist bis zur neuen Saison, die übermorgen am 1. Mai startet, auch nicht drin. Dafür haben die Spieler vor mir einfach zu viele Punkte, weil sie entweder seit Saisonbeginn dabei sind und / oder mehr spielen bzw. öfter gewinnen. Aber so um die Top20, damit kann mein Ego derzeit noch leben.

Was mich zum Beginn der Woche gefuchst hat war, dass ich mit Taktiken auf die Schnauze flog, die nur aus einem Bronze-League-Player-Hirn kommen können. Schön auf schnellen Sieg spielen und damit ins offene Messer laufen. Aber da man auf solche Taktiken auch schonmal selbst reinfällt, verführt es einen geradezu es auch mal so zu probieren. Nun nehme ich mir vor nachhaltiger zu spielen, nicht der dunklen Seite der Macht zu verfallen und mit solidem Makro in Richtung Mid- und Lategame gehen.

Ist natürlich einfacher gesagt als getan, wenn man zwischendurch von irgendeinem (vermeintlichen) pickligen Milchbubi gerusht wird. Was ich mir darum überlegen, testen und mich daran erinnern und halten muss ist, wie ich gegen Zerg (ich spiele Terran only) mit Roach-Rush vorgehe, SCV-Marine-All-Ins, Zealot-Rushs, etc.
Und ich muss gezielter scouten, gerade gegen Terran, die ich von Mechanik und Timing her noch am besten einschätzen kann. Zwischendurch mal einen Scan statt ein MULE sollte helfen, um frühzeitig auf einen Banshee-Rush vorbereitet zu sein – oder eigenes Banshee-Harassment zu planen ;)

Und neben dem Begaffen und Lachen über die Bronze-League-Heroes sollte man ab und an auch mal den Pros in Replay-Casts über die Schulter schauen. Zwar werde ich nie deren Micro und Speed haben, aber zumindest die Openings und diverse taktische Feinheiten kann man sich sehrwohl abschauen, bzw. den Kommentaren entnehmen.

In diesem Sinne: KW18 und der Beginn der neuen Saison kann kommen! :)