Das neue Google+ Layout sinnvoll nutzen

Gerade hat Google das Layout seines sozialen Netzes Google+ erneuert, da dauert es nicht lange bis sich die Nutzer beschweren und die Facebook-Addicts darüber lustig machen. Man muss nun zu viel scrollen, es gibt viel zuviel Whitespace im Browser, viel zu wenig Platz für Informationen, usw. usf.

Das ist so natürlich nicht ganz richtig. Bei Google arbeiten mit die cleversten Leute der ganzen IT-Industrie. Die denken sich schon was dabei, wenn sie solche umfangreichen Änderungen durchführen, auch wenn sich manchem der Nutzen nicht gleich erschließt. Ich für meinen Teil habe den praktischen Nährwert direkt erkannt und gleich in meinen Arbeitsalltag integriert:

Praktische Nutzung des neuen Google+ Layouts

Und das Beste ist, wie man sieht ist noch reichlich Platz für weitere kreative Ideen! Danke Google, dass ihr so toll mitdenkt und unseren Arbeitsalltag schöner und effektiver gestaltet!

Alternativ kann man sich natürlich auch über TFTs mit Pivot-Funktion Gedanken machen. Für Webworker und Autoren eh keine schlechte Idee.

Kommentare (2)

Kommentare sind geschlossen.