Zu gewinnen: Drupal’s Building Blocks

Cover von Drupal's Building Blocks von Earl und Lynette MilesDrupal’s Building Blocks: Quickly Building Websites with CCK, Views and Panels“ vom Verlag Addison Wesley ist das Ende 2010 erschienene Werk von Eearl „Merlin of Chaos“ Miles und seiner Frau Lynette. Der Erfinder der Drupal Module Views und Panels geht dabei anhand nachvollziehbarer Beispiele auf die Erstellung von Drupal Websites mit CCK, Views und Panels ein. Darüber hinaus werden einige zusärzliche Module angesprochen und es gibt auch Einstiege für Entwickler um Erweiterungen der genannten Module zu programmieren.

Neben Dries Buytaert, der das Vorwort schrieb, halfen auch Emma Jane „emmajane“ Hogbin und Karen „KarenS“ Stevenson von Lullabot mit.

Versehentlich habe ich Drupal’s Building Blocks (ja, das Buch ist auf Englisch) doppelt gekauft. Je nachdem wo man es bezieht liegt das 352 Seiten starke Buch aktuell bei einem Preis zwischen 30 und 40 Euro. Daher trenne ich mich nun von einem der beiden Exemplare für umsonst und übernehme auch die Versandkosten.

Um an das gute Stück zu kommen müsst ihr nichts anderes tun als auf diesen Beitrag einen Kommentar mit einer kleinen Geschichte zu schreiben. Sie sollte euch und Drupal behandeln und kann alternativ auch auf einen Blogeintrag von euch andernorts verweisen. Der Kommentar / Beitrag sollte sich darum drehen warum ausgerechnet du dieses Buch gewinnen sollst. Wozu benötigst du es? Was erhoffst du dir von dem Buch? …

Unter allen Kommentatoren entscheidet das Los, Einsendeschluss ist Sonntag der 06.03.2011 um 23:59 Uhr.

Inhaltsverzeichnis:

  • Content Construction Kit
    • Introducing CCK and Nodes
    • Field Concepts
    • Deeper into Fields
    • Themes and CCK
    • CCK API
  • Views
    • Relational Databases
    • Creating Views
    • Arguments, Exposed Filters and Relationships
    • Theming Views
    • Query Optimization
    • Views API
  • Panels
    • Introducing Panels
    • Creating Panels
    • Context, Relationships and Arguments in Panels
    • Panels Theming
    • Site Deployment
  • Appendices
    • Other Useful Modules
    • Reporting Issues
    • Views API Handlers and Plugins

Kommentare (7)

  1. Hallo,

    habe gerade auf DrupalCenter.de diese tolle Aktion von Dir gesehen und muß da natürlich sofort mitmachen und gewinnen ;)

    Warum ich?
    Nun aktuell arbeite ich an der Erstellung eines Online Museums in dem bis zum Jahresende ca. 10.000 Exponate online gestellt werden sollen.

    Um die vielen verscheidenen Exponate zunächst einmal in die Datenbank zu bekommen benutze ich exzessiv CCK. Zur Zeit liste ich aber einfach nur verschiedenen Felder untereinander auf – das sollte man doch auch strukturieren können. Das ist aber ja nur die halbe Miete. Die Eingaben müssen ja auch noch ‚angehübscht‘ wieder ans Tageslicht kommen.

    Zwar kann ich schon ganz gut Views ‚zusammenklicken‘ aber z.B. mit den Argumenten hapert es dann doch noch erheblich.

    Das Museum lebt und stirbt mit der Usability – nur wenn die Exponate nach möglichst vielen individuellen Kriterien vom Besucher der Website zusammengestellt werden können, werden sie auch gerne wiederkommen. Verschiedene Panel Pages, die dann mit unterschiedlichen Blöcken Anreize geben, ist das was ich mir da so vorstelle.

    Warum ich mir bei so einem großen Projekt das Buch nicht einfach kaufe?!
    Nun, ich arbeite ehrenamtlich an diesem Projekt, so wie alle anderen Mitstreiter auch. Die 40 Euros könnte ich dann besser in andere Dinge stecken ;)

    Und? Gewonnen? ;)

  2. Hi!

    Ich finde es ziemlich interessant von dir, dass du das Buch (wie kann man eigentlich „versehentlich“ ein Buch doppelt kaufen?) einfach so verlost. Nette Idee, wo du es doch auch einfach bei eBay verkaufen könntest. Huch! Vergiss das wieder. :p

    Warum ich dieses Buch auch gerne hätte ist recht simpel zu beantworten. Ich habe letztes Jahr im Sommer meine Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- und Printmedien begonnen und arbeite nun in einem Betrieb, der seine Seiten und zukünftige Seiten mit Drupal laufen lässt/lassen will. Logischerweise bin ich dort nun mit einbezogen und arbeite mich seit Anfang Oktober in Drupal ein. Momentan noch in D6, da der andere Programmiere (wir sind nur 2), bis lang auch alle Seiten auf D6 eingerichtet hat.
    Ich bin auch überzeugt und recht begeistert von Drupal. Die Einarbeitung war zwar ziemlich kompliziert, da ich vorher noch nie mit einem CMS gearbeitet habe, aber so langsam denke ich, komme ich mit Struktur und Aufbau relativ klar. So ein Buch würde meinem Wissensstand natürlich auch noch einen ziemlichen Boost geben. :p

    Grüße.

  3. Hm, ich hatte mir extra einen Termin gesetzt um den Gewinner zu ziehen. Scheint nicht funktioniert zu haben. Aber besser spät als nie:

    And the winner is: Kirsten Langholz

    Herzlichen Glückwunsch! Ich schicke dir gleich mal eine Mail um deine Adresse in Erfahrung zu bringen.

    Gezogen wurde it Hilfe von randomizer.org.

  4. HURRA!!!

    Das ist ja eine nette Überraschung am Anfang der Woche. Ich dachte, ich hätte nicht gewonnen!

    Vielen, vielen lieben Dank! Sobald das Museum online ist, werde ich hier die URL veröffentlichen – versprochen!

    Kirsten

  5. Nichts zu danken. :)
    Ich habe das gute Stück schonmal verpackt und bringe es gleich auf die Post.

    @Clemens:
    Das mit de doppelt bestellen ist relativ einfach. Irgendwann bestellst du einen Schwung Bücher, Filme, etc. bei Amazon. Das Buch ist aber noch nicht dabei, da noch nicht erschienen. Du verlierst das Ganze aus den Augen und bestellst irgendwann mal was vor Ort in der Buchhandlung und denkst, „Ach, da kannste ja gleich das Buch von Ehepaar Miles mitbesgtellen, das sollte doch jetzt rauskommen.“.

    Schwupps bekommst du es doppelt :)

  6. Hurra,

    das Buch lag gestern bei mir vor der Tür als ich nach Hause kam – das Wochenende ist gerettet (oder sollte ich besser sagen, verplant?!)

    Habe NATÜRLICH schon drin gestöbert und es ist voll und ganz das was ich mir zum einen versprochen habe, zum anderen genau das was ich für unser Projekt benötige…

    DANKE NOCHMALS SEHR DEM EDLEN SPENDER!!!

Kommentare sind geschlossen.