Hetzner Online stellt neue Intel Root-Server vor

Nun sind sie offiziell draußen, die Geräte der neuen Root-Server Generation von Web-Hoster Hetzner. Neben der Hardware haben sich auch einige anderen Punkte geändert. Die neuen Server erhalten derzeit nur noch bis zu 4 einzelne IP Adressen (kein Subnetz), statt wie bisher gleich neben der Haupt-IP ein ganzes 8er Subnetz zu vergeben. Begründet wird dies mit den knapper werdenen Ressourcen (IPv4 Adressen). Wer nur eine zusätzliche Adresse benötigt soll zukünftig nicht gleich 8 blockieren.

Ebenfalls gibt es eine Änderung beim enthaltenen Traffic. Diese Änderung gilt auch für Bestandskunden mit DSx000 Servern. So sind ab sofort 2 statt bisher 1 TB Traffic inklusive und die Freischaltung der 100 MBit Bandbreite oberhalb dieses Traffics kostet nicht mehr 9 Eruocent pro GB, sondern fest 29 Euro pro TB. In Kürze will man zudem die Verwaltungsoberfläche von Hetzner erweitert haben, um für die neuen Server auch IPv6 Adressen vergeben zu können.

Die neuen Server im Überblick

EQ 4

  • Intel® Core™ i7-920 Quad-Core
  • 8 GB DDR3 RAM
  • 2 x 750 GB SATA-II HDD (Software-RAID 1)
  • €49 brutto mtl.
  • €149 brutto Einrichtungsgebühr
  • 100 GB FTP Backupspeicher
  • 2 TB Traffic inkl. bei 100 MBit, oberhalb Drosselung auf 10 MBit, Freischaltung 100 MBit für €29 brutto pro TB

EQ 6

  • Intel® Core™ i7-920 Quad-Core
  • 12 GB DDR3 RAM
  • 2 x 1500 GB SATA-II HDD (Software-RAID 1)
  • €69 brutto mtl.
  • €149 brutto Einrichtungsgebühr
  • 100 GB FTP Backupspeicher
  • 2 TB Traffic inkl. bei 100 MBit, oberhalb Drosselung auf 10 MBit, Freischaltung 100 MBit für €29 brutto pro TB

EQ 8

  • Intel® Core™ i7-965 Quad-Core
  • 12 GB DDR3 RAM
  • 3 x 1500 GB SATA-II HDD (Software-RAID 5)
  • €99 brutto mtl.
  • €149 brutto Einrichtungsgebühr
  • 100 GB FTP Backupspeicher
  • 2 TB Traffic inkl. bei 100 MBit, oberhalb Drosselung auf 10 MBit, Freischaltung 100 MBit für €29 brutto pro TB