Blog Einnahmen im März 2009

Ein beruflich recht arbeitsintensiver März ist vorbei. Zeit nachzusehen, wie er sich auf dieses Weblog und dessen Einnahmen niedergeschlagen hat. Mit lediglich 11 Posts war ich den Monat vergleichsweise faul, da ich den Kopf nicht zum Bloggen frei hatte, was den Zugriffszahlen aber keinen Abbruch tat. Die Auswertung mache ich zukünftig ausschließlich über Piwik, Google Analytics ist nun komplett raus und der zugehörige Account bereits gelöscht.

Zugriffsstatistik

  • Besuche: 9163
  • Seitenbesuche: 14803

Einnahmequellen

(in Klammern die Zahlen aus Februar 2009)

  • AdSense: EUR 20,71 (USD 17,22)
  • Direktvermarktung: EUR 100,00 (100,00)
  • Advertorial: EUR 25,00 (—)

Aufwände

  • Anzahl Artikel: 11 (16)
  • Zeit gesamt: 5:20 Std (7:45 Std, davon 1 Std. für System-Upgrade)
  • Zeit pro Artikel: 29:02 Min. (25:19 Min.)

Dies ist dann schon der 4. Artikel am 5. Tag des Monats. Mal sehen ob ich diesen Monat wieder etwas mehr den Kopf fürs Bloggen freibekomme, oder ob der anfängliche Schwung wieder nachlässt. Worauf ich derzeit so gar keine Lust habe sind irgendwelche Trigami- oder Halimash-Kampagnen oder andere vergleichsweise aufwändige Sachen, die mir zwischendurch per Mail angeboten werden. Ich habe in der Regel weder Zeit noch Lust / Lust die wenige Zeit zu investieren, um mich irgendwo anzumelden, mich dort inhaltlich einzubgringen und ins Thema einzuarbeiten und dann für einen feucht-warmen Händedruck darüber zu bloggen. Zum Glück bin ich auf das Geld nicht angewiesen. Die Monetarisierung dieses Blogs ist und bleibt reine Spielerei.