Dave Matthews Band – ich komme!

Irgendwann vor langer langer Zeit schaute ich MTV. Damals, in den guten alten Tagen lief dort noch Musik. Und wenn ich Musik schreibe, meine ich nicht bloß die Top10. „Crash into me“ und „Don’t drink the water“ waren die ersten Tracks, die ich von der Dave Matthews Band (DMB) mitbekam. Ich kann gar nicht zählen wie oft ich seither meine DMB Alben rauf und runter gehört habe. Für beinahe alle Stimmungslagen findet sich etwas passendes auf den Alben (inkl. Daves Soloalbum).

Während ich vor vielen Jahren mitbekam, dass sie das Yankee Stadium in New York City mal innerhalb weniger Minuten ausverkauft haben, schaut man hier in Europa, gerade in Deutschland, ziemlich in die Röhre. DMB kennt hier kaum ein Mensch und hören tuns noch viel weniger Menschen.

Da ich nun seit zwei Tagen twittere, bin ich mehr zufällig auf die Idee gekommen vorbeizusurfen und zu schauen, ob seitens der Künstler getwittert wird. Dave Matthews tuts übrigens (über 180.000 Follower), Trent Reznor (Nine Inch Nails) zu meiner Überraschung nicht. Und wo ich schon auf der Dave Matthews Band Website war (deren neues Layout ich noch nicht kannte), sehe ich doch gleich die News, „New European Dates Announced“. Am 07. Juli um 19:30 Uhr treten DMB in der Heineken Music Hall in Amsterdam auf. Klar, dass ich direkt die Kreditkarte zücken musste! Mein erstes DMB Konzert überhaupt…

dmb_website

Tickets kann man hier online kaufen. Der Bestellvorgang ist aber etwas nervig. Zunächst hat man u.a. die Auswahl, ob man das Ticket selbst ausdruckt, oder sich für 2 Euro per Post zuschicken lässt oder für 35 Euro per Euro Express. Ich wählte die 2 Euro Variante. Erst auf der kommenden Seite kann man als Neukunde seine Adresse samt Land angeben und auf der dann foglenden Seite gibt man die Kreditkartendaten an.

livenation_dmb

Beim ersten Versuch die Bestellung verbindlich abzuschicken hieß es, meine Session sei abglaufen, der Warenkorb geleert und ich möge bitte von vorne beginnen. Wie nervig!

livenation_session_expired

Zum Glück behielten die Formulare die Daten gespeichert. Beim zweiten Anlauf wurde ganz zum Schluss angemerkt, dass die gewählte Versandoption für mein Land nicht verfügbar sei, stattdessen wurde automatisch auf die 25 Euro Version umgestellt. Also nochmal von vorne und das Ticket lieber kostenfrei selbst ausgedruckt (und vorsichtshalber auch als PDF gesichert).

Gesamtkosten für das Ticket inkl. aller Gebühren: €51,23

Nun muss ich beizeiten mal schauen wie ich an dem Dienstag nach Amsterdam komme, ggf. Unterbringung, etc. Ganz besonders cool ist, dass allem Anschein nach CeBIT Drupal Standbetreuerin Anja wohl auch kommen wird. Sie ist, wie ich nun erfahren habe, auch großer DMB Fan – der erste und bislang einzige den ich kennengelernt habe.

Ich freu mich schon jetzt wie blöde :)

Kommentare (12)

  1. Huch, hier bin ich ja schon wieder erwähnt :-)

    Ja ich werde wohl auch gehen, wenn wohl auch alleine. Meine Freundin aus England hat schon Tickets für London gekauft.

    Und nochmal danke, dass du das mit dmb gestern getwittert hast, habe den Abend damit verbracht mal wieder die alte Musik anzuhören :-)

  2. Hehe.. :D
    Ich habe gerade so ein Nine Inch Nails Zwischenhoch und versuche nun auf DMB umzusatteln. Bin auch schon heiß wie Frittenfett aufs neue Album. So lange es nicht wieder von dem Arschlochproduzenten von Alanis Morissette überproduziert wird, bin ich auch guter Dinge, dass es ein gutes sein wird :)

    Muss beizeiten mal schauen wie ich das organisiere. Vllt. Montags anreisen, Mittwochs abreisen.. Mein geplanter Stockholm-Trip im Oktober hat sich gestern in Wohlgefallen aufgelöst, von daher kann ich mir dann im Juli ja mal Hotel und so gönnen (mit Paris im September im Hinterkopf). Amsterdam kenn ich auch noch gar nicht.

    Jedenfalls bin ich nicht mehr so drauf wie noch vor einigen Jahren, wo ich mal eben spontan nach Brüssel bin und noch dieselbe Nacht wieder zurück..

    Mal Bahn & Co. checken.

  3. Ich werde auch zu meinem ersten DMB-Konzert nach Amsterdam anreisen. Die Vorfreude ist kaum zu beschreiben und ließe sich eigentlich nur toppen, wenn die es auch mal nach Deutschland schaffen würden. Als Anreise kann ich nur die Bahn empfehlen. Ich bezahle aus dem Rheinland 38 Euro für die Hin- und Rückfahrt. Einfach mal die Angebote checken.

  4. Werd ich machen, zusammen mit einem Hotel-Check. Bitete sich ja an daraus ein verlängertes Wochenende mit glorreichem Abschluss zu machen :)

  5. Tach die Herrschaften,

    also wie man hier ganz schön sehen kann, gibt`s durchaus mehrere DMB Fans hier in Deutschland. Gut zu wissen.
    Ich werd mit meiner Frau das Konzert am 1. Juli in Paris anschauen. Ist schon das vierte Mal, dass ich ihn sehen kann. War schon in Birmingham auf seiner Solo Fall Tour in 2006, in Berlin 2007 gemeinsam mit Tim Reynolds und dann im Mai 2007 in Brüssel mit der ganzen Band. Hammer, der Kerl, ehrlich. Aber wer sich bei den Shows auf eine typische, ameriaknische 90-Minuten Show einstellt, hat sich geschnitten. Die Jungs scheissen sich da nix und spielen gern mal drei Stunden am Stück. Sehr geil, ehrlich !!
    Wer mal Fragen hat oder sonst irgendwas über die Jungs im Allgemeinen wissen will, kann sich gern bei mir melden, ich hab da einiges am Start. Zumindest alles, was man so in Deutschland in Erfahrung bringen kann.
    In diesem Sinne….weitermachen ;-)

  6. Erst mal ein dankeschön für Deine Seite hier denn sie hat mich final dann zum Ticketverkauf für das DMB Konzert geführt.
    Ich werde mit meiner Frau übrigens so wie es im Moment aussieht Dienstags morgens von Frankfurt über Köln nach Amsterdam fahren. Wenn Du ggf. irgendwo in den Wagen springen möchtest, schreib eine Mail.

  7. Hey bin durch Zufall auf deine Page gestoßen. Bin selber seit vielen Jahren sehr großer Dave Matthews Fan, dachte ich geb mal zu ein paar Sachen hier mein Fett dazu :-P
    War selber auf dem Dave Matthews / Tim Reynolds Konzert in Köln und 2007 auch die ganze Band in Brüssel gesehen (auch hin und zurück am selben Tag :D ), ist echt der Wahnsinn die Live zu sehen. Habe jetzt auch schon Tickets für Amsterdam, komme aus Köln da ist Amsetdam ja quasi umme Ecke.
    Bin auch immer wieder überrascht zu sehen wieviele DMB Fans es in Deutschland ganz versteckt doch anzutreffen sind *g*
    Naja hier noch 2 Links die euch vielleicht den Tag versüßen werden, falls ihr sie noch nicht kennt:
    http://www.dmbstream.com – Stream von vielen DMB Konzerten
    http://www.dreamingtree.org – Download von fast allen DMB Konzerten
    Falls ihr euch wundert, das ist vollkommen legal, DMB hat eine sehr liberale Einstellung gegenüber von Bootlegs von Konzerten solange sie nicht verkauft werden.
    Bei Fragen dazu könnt ihr mir gerne mailen!
    Eat Drink and be Merry! :)
    David

  8. Hello zusammen!
    ich will unbedingt nach adam zu dmb-konzert!
    is aber schon ausverkauft!
    kann vielleicht doch jemand nicht und will seine karten loswerden – bzw. weiss jemand noch ein günstiges portal wo ich eine bekommen könnt – e-bay is nix mehr da

    greetings

  9. Ich hätte eventuell noch ne Karte für Paris übrig.
    Komme aus Berlin und werde in London, Paris und Lucca sein.
    Bei Interesse einfach melden…

  10. Anja und ich werden Dienstag etwas zeitversetzt am frühen Nachmittag in Amsterdam am HBF mit dem ICE eintrudeln und dann erstmal zu unseren Hotels. Wer Bock hat kann sich ja melden, wegen irgendwie vorher treffen und gemeinsam einen Platz in der Halle ergattern.

    Mailt doch mal rum, wenn ihr mögt: al(_AT_)alexander-langer.de

    P.S.:
    Bin übringes (jaja, ich muss es einfach erwähnen) gerade vor ein paar Minuten auf die Live Acoustic Session Gästeliste am Montag Abend in Hamburg gesetzt worden. Also 11 Fans (5×2 Karten Gewinner und ich), etwa 30 Presseleute und wenn alle dabei sind so 100 Warner Mitarbeiter.

    Das wird eine super-unproduktive Woche, mannomann. Aber was muss, das muss.

Kommentare sind geschlossen.