Spore Review von Inside Mac Games

IMG hat sich die Zeit genommen, das Spiel erstmal ausführlich zu testen, ehe man sich daran gemacht hat, ein Spore Review zu schreiben. Exemplarisch möchte ich einen Absatz zur Weltraum-Phase herausgreifen, den ich zur jetzigen Zeit nur unterschreiben kann und den ich an dieser Stelle selbst übersetzt widergeben möchte:

Meine Übersetzung:
Das erste Problem liegt in der schieren Anzahl zufälliger Ereignisse, wenn dein Reich eine gewisse Größe überschreitet. Du hast kaum einmal 10 Minuten ohne eine Ökokatastrophe, einen Überfall durch Piraten, einen Angriff durch Außerirdische oder einen Alliierten, der um Hilfe bittet. Das Problem mit all diesen zufälligen Ereignissen ist, dass du nichts aus der Entfernung unternehmen kannst. Wenn du kein Stück deines Ökosystems, oder gar manchmal ein ganzes System, verlieren willst, musst du hinfliegen und die Sache selbst in die Hand nehmen. Du kannst keine Flotte mit Kampfschiffen kaufen, um deine Grenzen zu verteidigen; du kannst keinen Gärtner oder Ökologen engagieren, um deine Umwelt zu schützen und du kannst nicht einmal deinen Kolonien befehlen anderen Kolonien zu helfen. Allem Anschein nach bist du der einzige intelligente Außerirdische im Weltraum. Ab einem gewissen Punkt wird dies so nervig, dass du wahrscheinlich aufhörst dich um diese Ereignisse zu kümmern, weil sie dich nur noch nerven.

Das Original:
The first problem lies in the sheer number of random events when your empire expands beyond a certain point. You can’t go more than ten minutes without an ecodisaster, pirate raid, alien attack, or ally asking for help. The problem with all these random events is that you have no way to do anything from a distance. If you don’t want to lose a piece of your ecosystem or even an entire system at times, you have to fly over and handle it yourself. You can’t buy a fleet of defending warships to defend your borders, you can’t hire gardeners and zoologists to protect your environment, and you can’t even tell your colonies to aid other colonies. Apparently, you are the only smart alien in outer space. This becomes so annoying beyond a certain size that you’ll probably find yourself ignoring the random events out of sheer annoyance.

Einige dieser nervenden Punkte sind abhängig vom Grundcharakter der eigenen Rasse. Ein friedliebendes Volk wie das meine sieht sich viel häufiger den Raubzügen von Piraten ausgesetzt, als eine kriegerische Rasse. Dies ist nachträglich aber nicht zu ändern. Man muss erst eine Stufe darunter ein neues Spiel beginnen, einen neuen Grundcahrakter entwickeln und dann erneut in die Weltraum-Phase vorstoßen.

Ob einige dieser Punkte, hinzu kommen für mich auch die Unübersichtlichkeit eines endlosen Universums mit all seinen Welten, könnten vielleicht in einem Expansion Pack oder so verwirklicht werden. Von einem solchen ist aber nichts zu hören. Es wäre auch noch reichlich früh.