Das Java-Forum ist tot – zumindest vorläufig

Das aktivste deutschsprachige Forum ( java-forum.org ) rund um die Programmierung in Java ist offline. Wer heute die Community besuchen möchte, erhält lediglich vom Hoster Profihost die Mitteilung, „Diese Domain wurde gesperrt.“. Bereits in der Vergangenheit war es mehrfach zu mehr oder minder kurzen Ausfällen gekommen, mitunter wegen Zahlungsschwierigkeiten, die dann durch Moderatoren / Spender und Sponsoren kurzfristig behoben wurden.

Dass Initiator und Inhaber Stev sowohl Domain und Projekt veräußern würde, pfiffen die Spatzen bereits seit Wochen von den Dächern. Lediglich der Admin selbst hielt sich mit Äußerungen, auch gegenüber seinen eigenen Moderatoren gegenüber, bisher bedeckt. Laut Gerüchteküche wird das Forum vom neuen Betreiber, der einer der bisherigen Werbepartner sein soll, neu aufgezogen. Ob die vorhandenen Posts und damit auch das darin enthaltene Fachwissen und die Erfahrung in das neue System übernommen werden können, ist derzeit noch unklar.

Beispielhaft ist wieder einmal die Unfähigkeit des bisherigen Inhabers, Zukunftspläne und aktuelle Entwicklungen seiner Community gegenüber zu kommunizieren. Überhaupt glänzte er vorrangig durch Ignoranz und Desinteresse gegenüber Verbesserungsvorschlägen und aktuellem Geschehen im Forum, was gerade auch bei seinen ehrenamtlichen Moderatoren vermehrt für Unmut sorgte.

Bleibt zu hoffen, dass in absehbarer Zeit das Forum neu aufersteht, die Moderatoren und User trotz allem treu bleiben und dass überhaupt alles besser wird – Mods, User und Hilfesuchende hätten es verdient.

Update:

Seit etwa heute Mittag ist das Java Forum wieder erreichbar. Eine offizielle Stellungnahme zum Ausfall und der nahen Zukunft des Forums ist bisher nicht erfolgt. Im Falle eines weiteren Ausfalls sei schonmal eine Adresse genannt, an der eine ganze Reihe Moderatoren und User des Java-Forums eine Alternative geschaffen haben, das Byte-Welt Forum.

Kommentare (3)

  1. Die Geschichte widerholt sich. Nur mit dem Unterschied, das sich diesmal vorher nichts abzeichnete und die Übernahme durch den neuen Besitzer nur ca. 2 Minuten vor den ersten drastischen Änderungen durch diesen angekündigt wurde.
    Innerhalb kürzester Zeit (24h) wurde das Forum SEO-Optimiert und „vermarkted“ obwohl es das gar nicht nötig hatte. Darüber hinaus wurden kritisierende Beiträge, User und Themen zensiert, gesperrt oder gelöscht. Viele der kompetenten Helfer (inkl. mir) sorgten sich nun darum, ob sie ihre ehrenamtlichen Dienste weiterhin kostenlos anbieten können, während sich der neue Besitzer eine goldene Nase an dem Forum verdient. Während einige nun noch über einen Rückkauf durch Sponsoren oder einem Verein verhandelten, entschieden sich andere dagegen. Alle fanden sich aber dennoch wieder auf http://www.byte-welt.net zusammen, wo die, die noch Zugang zu java-forum.org hatten anfingen Hilfesuchende abzuwerben. Da die Anzahl der Byte-Welt-Verlinkungen anscheinend zu viele wurden, kam der neue Besitzer mit dem Löschen und sperren nicht mehr nach und machte das Forum kurzerhand zu.

  2. Ach du meine Güte! So läuft es dann wohl, wenn nur noch an Knete gedacht wird und die Leute die den Content beisteuern – deren Forum es letzten Endes ist – nur noch Melkkühe sind :-(

  3. Good submitting. Something else is being professional photographer contains not simply problems throughout taking awardwinning photos and also struggles throughout setting up the best photographic camera suitable for your requirements most importantly problems in maintaining the conventional of your camera. This is often appropriate and also noticeable for anyone photography enthusiasts which can be into taking the particular dynamics interesting displays : the forest, the woods, the untamed or waters. Visiting these types of exciting places definitely takes a dslr camera that will exceed the untamed harsh circumstances.

Kommentare sind geschlossen.