Google stellt Browser Sync ein :(

Wie ich eben aus dem GoogleWatchBlog erfahre, wird Google die Unterstützung für sein Firefox Plugin „Browser Sync“ und seinen zugehörigen Service zum Jahresende einstellen. Benutzer hominid.todd gab dies über Zitate aus einer Antwort-Mail bekannt, die er von Google bekommen haben soll. Eigentlich hatte ich auf eine gute Nachricht gewartet, auf eine neue Version, die die Unterstützung für Moziallas Firefox 3 mitbringt, der am kommenden Dienstag, den 17. Juni erscheinen soll.

Google Browser Sync begleitet mich nun schon eine ganze Weile und macht mir das Leben leichter. Browser Sync hielt meine Firefox Browser im Büro, auf dem Notebook (Windows XP + Linux), auf meiner SGI Octane, und nun auch auf meinem iMac synchron. Und nun das!

Doch was sind die Alternativen, gerade in Hinblick auf eine Verwendung mit Firefox 3? Google selbst sollen in ihrer Antwort-Mail folgende Dienste empfohlen haben:

  • Foxmarks
    Synchronisiert jede Änderungen an den Bookmarks stellt diese auch webbasiert zur Verfügung. Keine Sychronisation von Cookies, Passwörtern und dem Verlauf.
  • Mozilla Weave
    Ein noch in einem frühen Entwicklungsstatus (Version 0.1.28) befindliches Projekt. Bietet die AES-verschlüsselte Ablage von Bookmarks und Browser History auf den Servern von Mozilla, sowie deren Sychronisierung über mehrere Clients, bietet.
  • Google Toolbar
    In der Version für den Firefox 3 bietet die Google Toolbar auch die Synchronisation der Bookmarks an. Dafür wird, wie auch bereits bei Browser Sync, ein Google Konto benötigt.

Eine Übersicht über Browser Synchronisierungs-Lösungen findet sich auch auf Wikipedia. Da werde ich in Kürze wohl wieder eine Runde evaluieren dürfen.

Kommentare (5)

  1. Naja, es hat auch seit über eineinhalb Jahren kein Update mehr gesehen. Die angegebene Homepage gibt es nicht mehr.

    Ich hab selber leider keine Ahnung von der Entwicklung von Firefox Extensions, sprich XUL und JavaScript. JS kommt mir derzeit nur in Form von jQuery in die Tüte.

  2. Auf den Mozilla Seiten geht es etwas unübersichtlich zu, doch fand ich nun eine News, nach der ist für den 20. Juni ein Update von Weave geplant. Dem Screenshot dieser Ankündigung nach wird es dann auch möglich sein, aus Firefox 3 heraus Formulardaten, Passwörter, Cookies und die Browser Historie zu synchronisieren.

  3. Pingback: Google Browser Sync ist Open Source - Mozilla Weave lässt auf sich warten - Alexander Langer

Kommentare sind geschlossen.