Eishockey WM: Über Norwegen in die Zwischenrunde?

Nach dem in der Form etwas überraschenden 4:2 Sieg von Uwe Krupps DEB-Team gegen die Auswahl der Slowakei geht es heute nun im letzten Gruppenspiel um die Viertelfinalqualifikation. Die Konstellation ist recht eindeutig: Unsere Nationalmannschaft muss gegen den vermeintlichen Underdog aus Norwegen wenigstens ein Unentschieden nach der regulären Spielzeit herausholen. Doch das Spiel sollte nicht als Selbstläufer angesehen werden. Die Slowakei präsentierte sich in allem anderen als in Bestform und Norwegen schaffte es den Finnen einen Punkt abzuringen, die uns mit ihrem schnell und direkten Offensivspiel keine Chance gelassen haben (1:5 Niederlage).

Mit einem weiteren Zähler wäre uns eine Platzierung unter den ersten dreien der Vierergruppe nicht zu nehmen und damit wäre man automatisch für die Zwischenrunde qualifiziert, wo wir nach aktuellem Stand auf Gastgeber Kanada, die USA und Lettland treffen würden. Das DSF überträgt auch dieses Spiel der Eishockey WM 2008 heute Nacht live mit Co-Kommentator und Ex-Rooster Erich „Rick“ Goldmann ab 01:10 Uhr.