Happy Birthday Sir Arthur C. Clarke, Philip K. Dick

Clarke wird heute 90, Dick wäre 79 geworden. Leider kenne ich beide Autoren wohl mehr durch ihren Einfluss als durch ihre Bücher. Beide gehören zu einer goldenene Generation von Science Fiction Autoren. Lediglich von Dick habe ich mal vor langen Jahren ein Buch gelesen (Der heimliche Rebell, The Man Who Japed, 1956) und später mal „Blade Runner“, das Buch zum gleichnamigen Film mit Harrison Ford, Rutger Hauer und Daryl Hannah, welches auf Dicks Buch „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ basiert.

DVD Cover - Blade Runner

Clarke ist vielleicht allgemein bekannter durch seine Romanvorlage für Stanley Kubricks Oscar-pämierten Film „2001 – A Space Odyssey“. Beide Filme gehören zu den absoluten Kult-Klassikern ihres Genres und auch noch Jahrzehnte später sicher zu den besten überhaupt.

DVD Cover - 2001 - Odyssee im Weltraum

Ich denke ich muss mir von beiden mal ein wenig Lesestoff besorgen…

Kommentar (1)

  1. Pingback: Alexander Langer » Blade Runner (Director’s Cut)

Kommentare sind geschlossen.