Der große Manitu ist wieder da!

Die RBL (Realtime Blackhole List) ix.dnsbl.manitu.net ist wieder öffentlich zugänglich. Die DNS-Blacklist des NiX-Spam Projekts von iX-Redakteur Bert Ungerer und dem technischen Verantwortlichen Manuel Schmitt war zuletzt nur eingeschränkt nach Registrierung nutzbar, nachdem man sich mit massiven DoS-Attacken konfrontiert sah.

Die technische Umstellung ist nun abgeschlossen und die Benutzung der Liste ist nun wieder jedem Administrator freigestellt, wie Bert Ungerer im Forum gestern verkündete.

Ich hab meine Postfix-Konfiguration gleich wieder angepasst und umgehend sorgt der große Manitu für eine erhöhte Reject-Quote. Danke Bert, Danke Manuel!