JavaFX Script: Alternative zu Flash und Silverlight [Update]

Wie die Heise News gerade berichten hat Sun auf der JavaOne die Entwicklung der Skriptsprache JavaFX Script bekannt gegeben. Diese soll als Open Source Alternative zu Adobes Flash und Microsofts Silverlight positioniert und auch in speziellen Versionen u.a. für Mobiltelephone angeboten werden. Ausführlicher fällt der Bericht der InfoWorld aus und bei InfoQ gibt es auch Codebeispiele und Screenshots auf Basis von F3, da auch dort vermutete wird, dass es sich „nur“ um eine Umbenennung handelt.

Mehr Infos sind gerade nicht verfügbar und so frage ich mich, ob es sich dabei nicht vielleicht doch um F3 (Form Follows Function) von Sun-Mitarbeiter Chris Oliver handelt. Der Gedanke ist nicht abwegig, wo Chris doch auf der JavaOne spricht und F3 ursprünglich schon im März als Open Source veröffentlichen wollte. Auch von Plugins für Netbeans und Eclipse war bereits die Rede.

Update:

Offizielle Infos gibt es nun auch.

  • OpenJFX – Offizielle Projektseite der Open Source Implementierung. Unter den Downloads finden sich u.a. Demos und Plugins für Netbeans IDE 5.5, Netbeans IDE 6.0 M9 und Eclipse IDE 3.2
  • JavaFX Script – Website mit Infos von Sun.

Kommentare (3)

  1. Da wird sich aber der eine oder andere Java Mensch freuen. :-)

  2. Pingback: Der Juni 2008 - Alexander Langer

Kommentare sind geschlossen.