Iserlohn Roosters verpflichten Stefaniszin und Martens

Es hat ein wenig gedauert, aber pünktlich zum 13. Geburtstag des Iserlohner EC e.V. präsentierten die Iserlohn Roosters heute die beiden ersten Neuzugänge für die DEL-Saison 2007/2008.

Beide Spieler sind junge deutsche Talente mit recht wenig Erfahrung, aber umso mehr Potenzial. Sebastian Stefaniszin kommt von den Eisbären Berlin und soll die Rolle des 2. Torhüters ausfüllen. Stürmer Henry Martens kommt von den Kölner Haien und soll sich bei den Roosters weiterentwickeln, indem er die Führungsspieler mit seiner Eiszeit entlastet.Beide unterschrieben zunächst für eine Saison.

Bernd Schutzeigel, Sebastian Stefaniszin, Henry Martens und Karsten Mende mit den Trikots für 2007/2008

Zeitgleich wurden die Trikots für die kommende Saison vorgestellt. Hier geht es zurück zum traditionellen Blau-Weiß, während der dritte Trikotsatz in Gold glänzt.