Verpasst: Nine Inch Nails / Leben in Wellen

Heute Nachmittag stellte ich das Radio an und erfuhr, dass die Nine Inch Nails heute Abend in Dortmund auftreten und u.a. auch Songs vom noch unveröffentlichten neuen Album performen werden. Schade, dass ich nicht hin kann. Ich gebe zu, ich kenne gar nicht viel von NIN, aber sie sind kult – Trent Reznor ist kult!

Nine Inch Nails - The Hand That Feeds

Schon seltsam, wie das Leben immer wieder die Tendenz zeigt in Wellen zu verlaufen. Die letzte Woche spukte mir gegen Ende immerwieder die Anfangsszene von „Dawn of the Dead“ im Kopf herum und ich musste an den Song von Johnny Cash denken, der dabei läuft. Der Gedanke fesselte mich so sehr, dass ich Samstag Mittag kurzherhand wieder iTunes installierte, nach dem Song suchte und ihn kaufte. Vom gleichen Album hörte ich noch schnell in „Hurt“ rein und kaufte auch diesen Track. „Hurt“ wiederum ist im Original von den Nine Inch Nails und abends im Kino lief in „Hitch“ deren Song „Fuck You Like An Animal“, den ich noch von damls kenne. Damals, auch auf MTV noch geile Musik lief und ich noch zur Zielgruppe gehörte…

Nine Inch Nails - Only

Und heute stolpere ich Radio wieder über die Nine Inch Nails. Eben surfe ich über die Website, welche mir sehr gut gefällt und schaue in die beiden dort abgeteaseten Videos rein und schon kommt dieser Drang zurück. Der Drang iTunes zu starten und mit Musik zu kaufen, um ein wenig den Kummer zu verdrängen, den ich darüber empfinde, dass ich gerade nicht 20 Kilometer weit weg in der Westfalenhalle in Dortmund bin.

Just how deep do you believe?
Will you bite the hand that feeds?
Will you chew until it bleeds?
Can you get up off your knees?
Are you brave enough to see?
Do you want to change it?

Kommentare (2)

  1. Hallo! Ich war da! War ein tolles Konzert… Sorry, Du hast echt etwas verpasst :-)

  2. *schnüff*

    Muss mal Tourdates checken. Ich meine NIN sind im Sommer irgendwann in Konstanz(?). Ich freu mich schon drauf, wenn ich übermorgen endlich das neue Album habe und nicht immer auf deren Website muss um es mir anzuhören. Zumindest nach meinem Musikgeschmack wird Reznor von Album zu Album besser…

Kommentare sind geschlossen.