Axel Schulz: Box-Comeback mit 37

Wie Ex-Schwergewichts-Box-Profi Axel Schulz heute bekanntgab, hat er sich nach positivem Gesundheitscheck entschieden im Dezember wieder einen Boxkampf zu bestreiten.

Zuletzt stand er vor beinahe 7 Jahren gegen Vladimir Klitschko im Ring und verlor durch KO. Gerchten zufolge muss Schulz dringend Geld verdienen, weil sein Fackelmann-Basecap ihn allein nicht mehr ernhren kann. Auch von Trennung der langjhrigen Zwangsehe war die Rede, doch den Chirurgen ist die OP am Basecap zu riskant, da sonst Luft in den Hohlraum eindringen und zu Rostschden fhren knnte.

Auf der Suche nach Einnahmequellen riet ihm sein Finanzberater zum Comeback: „Sein Krper ist gro, breit und flach. Da sich Axel im Ring praktisch nicht bewegt, ist er die ideale Werbeplattform.“. Auch im Falle eines Niederschlages wrde das Konzept voll aufgehen, denn dann wrde Axel in Super-Zeitlupe in allen Nachrichten gesendet werden. Wofr das Riesenbaby mit den Samthandschuhen werben wird, ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch gemunkelt, dass eine Nagelstudio-Kette Interesse an einem Webevertrag hat. Insidern zufolge knnten gar seine Fingerngel als Werbeflche dienen, denn die Boxhandschuhe bruchte er ja nur, wenn er tatschlich boxen knnte…