CD: System of a Down – Mezmerize

Als Astrid und ich durch das Kaufhaus liefen und ich auf einmal mit dem Album wedelte, hätte sie glaub ich am liebsten geleugnet mich zu kennen… Ich kann mich noch erinnern, wie zum ersten mal ein SoaD-Album hörte. Ich dachte nur „Wasn das fürn kranker Scheiß!?“. Aber irgendwie stehe ich auch drauf.

Mir persönlich gefallen „Toxicity“ und „Steal This Album!“ noch am besten, aber auch „Mezmerize“ ist so richtig schön in die Fresse gerockt. Die alternativen Crossovere-Armenier verbinden mal wieder schnieke Melodien und In-die-Fresse-Rock mit politischer und gesellschaftlicher Kritik, von der sich mancher durch die musikalische Einzigartigkeit nur allzu leicht ablenken lässt.

Bei Gelegenheit muss ich mir noch „Hypnotize“ besorgen. Ich darfs nur nicht meiner Freundin erzählen…