Neues Blog, neues Glück!

Nach Jahren treuer Dienste folgt nun der Wechsel von Pivot hin zu WordPress. Ich hatte WordPress kürzlich erst für firmeninterne Zwecke evaluiert und war echt angetan. Die Artikel aus dem alten Log habe ich per RSS-Import übernommen, dabei hat es sich an den Umlauten verschluckt, die ich bei einigen Artikeln über Sichtprüfung wieder hingebogen habe. Verloren sind die alten Kommentare, und zwei oder drei Einträge hats auch erwischt.

So dann – auf ein Neues!