Im Kino: Per Anhalter durch die Galaxis

Der Film, dessen Drehbuch in Teilen noch aus Douglas Adams eigener Feder stammt, folgt nicht völlig den Büchern. Einige Handlungsstränge fielen weg, andere kamen hinzu um die entstandenen Lücken zu füllen. Dennoch ist der Film gut gelungen, auch wenn man Zahpods Köpfe aus unerfindlichen Gründen übereinander anordnete, dennoch ist er sicher das Highlight des Films – neben dem Handtuch und einer kleinen Krabbe auf Vogon.

Links:

Kommentar (1)

  1. Pingback: The Happening - Alexander Langer

Kommentare sind geschlossen.