Im Kino: Amityville Horror

Die Story selbst ist kurz erzählt. In einem Haus einer kleinen Gemeinde läuft ein offensichtlich Verrückter amok und erschießt eines Nachts Eltern, Geschwister und deren Kinder. Er gibt an, dass er Stimmen gehört habe, die ihm dies befohlen hätten. Jahre später kauft eine junge Familie das Haus zum vermeintlichen Schnäppchenpreis. Kaum sind sie eingezogen bemerken sie aber jeder für sich das irgendwas nicht stimmt. Den Hausherren scheint es besonders hart zu treffen und schon bald entwickelt er ein besonderes Interesse an dem Keller des alten Gebäudes und auch er hört Stimmen…